SpontiLonga - Was ist das?

SpontiLongas sind private Treffen von Tangotänzern, die einfach gerne spontan an ungewöhnlichen Orten in München tanzen möchten. Für Musik und gute Laune ist gesorgt. Die Idee entstand bei "Tanzkunst" der Offenen Werkstatt.


Aha. Was ist noch zu beachten?

Wir achten bei der Wahl der Orte darauf, dass die Flächen betanzbar sind. Dennoch packt nicht Euer bestes Schuhwerk ein. Bei unseren Treffen vermeiden wir natürlich Ruhestörungen und nehmen Rücksicht auf unsere Umgebung. Dennoch wird es sich nicht vermeiden lassen, dass unsere Treffen vor Ort auch einmal aufgelöst werden müssen, wir versammeln uns schließlich privat und nicht zu einer angemeldeten Veranstaltung.

 

Und wie komme ich an die Infos?

Wir informieren Dich ein paar Tage vor der SpontiLonga über das Datum per Email oder WhatsApp, so dass Du Dir den Tag schon einmal vormerken kannst. Den genauen Ort und die Uhrzeit geben wir kurzfristig bekannt. Oben links kannst Du Dich dazu in unsere Gästeliste eintragen.

 

Toll! Und wann geht's los?

Wenn nicht anders verkündet, starten wir um 21 Uhr. Macht uns etwas einen Strich durch die Rechnung, zum Beispiel das Wetter oder eine anderweitige Belegung des Platzes, werden wir bis 18h des jeweiligen Tages eine Absage senden.

 

Da will ich gerne mal tanzen...

Du kennst eine interessante Location für eine SpontiLonga? Dann lass es uns über unser Kontaktformular wissen!

 

Wer steckt hinter dem Ganzen?

Orte, Musik und gute Laune sind die Sache von Levent Göksu, und für die Infos sorgt Gerhard Gleitsmann.